OhmeinGottohmeinGottohGott.

4 Apr

Oh gott ich sterbe. Heute morgen noch freudig aufgewacht und so früh wie noch nie zur Arbeit.
In der Pause fragten mich meine Arbeitskollegen noch, ob ich nervös sei. „Nanai, das kommt bei mir immer ganz knapp vorher.“

Jetzt, knapp 3 Stunden vor meiner Narkosebesprechung sterbe ich vor Aufregung. Holyshit da wird mir jemand im Gesicht rumschneiden. Können die mich nicht jetzt schon in Narkose versetzen? Dann kann ich mir nicht Gedanken darüber machen was passiert.

Ruhig ruhig, Anja. Wasser trinken und auf die Arbeit konzentrieren, die du bis 14:15 noch erledigen musst. Holy shit!

Advertisements

4 Antworten to “OhmeinGottohmeinGottohGott.”

  1. Damian 4. April 2011 um 13:15 #

    Waddup?

    • Anja 4. April 2011 um 14:11 #

      ich verweise auf irgendwo bei „Frühlingsmüdigkrit Ahoi!“:

      „Termin für Nasen-OP abgemacht. Nach 6 Jahren quängeln und buhuhuhu und iwilliwill. Am 5. April. In Schiers. Ich verspreche euch hiermit ein Bild von mir mit blutunterlaufenen Augen und Nasenschiene.“

      Heute um 16:00 Uhr Narkosevorbesprechung und in geschätzten 18 Minuten einen Herz-Kreislauf-Kollaps wegen Hyperventilieren. Ja soo,ja so, jaa.

      • Damian 5. April 2011 um 06:52 #

        Jetzt ist deine herzige Stuppsnase kaputt? 😦

      • Anja 7. April 2011 um 18:49 #

        asoaso hee. Die ist nicht kaputt, die ist jetzt noch viel herziger 😀 also. hoffentlich. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: